Lösungen

Kundenreklamation und Retourenabwicklung in SAP

Der Kunde

WERMA Signaltechnik ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit  mehr als 310 Mitarbeitern an 7 Standorten. Der Erfinder der modularen Signalsäule liefert heute optische und akustische Signalgeräte für die Industrie. Auf dem Gebiet der Signaltechnik zählt das 1950 gegründete Familienunternehmen zu den Weltmarktführern und ist zugleich Technologieführer. Weltweit einzigartig werden nun aus den Signalsäulen einfache Maschinen-Daten-Erfassungs (MDE) – Systeme gemacht.

Werma

„Gemeinsam mit der Firma smart-plm Aigner ist es uns gelungen im Rahmen der SAP Retourenabwicklung die Retourenprozesse automatisch anzulegen und einen durchgängigen Informationsfluss sicherzustellen.

Die smart-plm Berater zeichneten sich durch ihr prozessorientiertes Denken und die betriebswirtschaftliche Sichtweise aus. Wir freuen uns zukünftig auf eine gute, erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit.“

(Wolfgang Dreher, Teamleiter Qualitätsmanagement, WERMA Signaltechnik GmbH + Co. KG)

 

Der Projektüberblick

Vorher Nachher
Hoher zeitlicher Aufwand beim manuellen Übertrag von Retourenpositionen in Qualitätsmeldungen
keine Verknüpfung zwischen Retourenauftrag (SAP SD), Qualitätsmeldung und Prüflos (SAP QM)
Keine Übersicht über den aktuellen Bearbeitungs- und Auslieferungsstatus der Retoure
Keine zentrale SAP PLM Kollaborationsplattform für alle Abteilungen der SAP Retourenabwicklung
Automatische Anlage von Retourenprozessen bei Eingang einer neuen Retourenanmeldung
Steuerung und Abarbeitung der SAP Retourenabwicklung erfolgt über ein zentrales Retourencockpit
Retourenprozess als gemeinsame SAP PLM Informations- und Kollaborationsplattform über alle involvierten Abteilungen hinweg
Signifikante Verringerung des manuellen Pflegeaufwands durch automatisierte Anlage von Qualitätsmeldungen im SAP QM je Retourenposition
Funktionalität zur Massenänderung für Qualitätsmeldungen
Funktionalität zum Massenverwendungsentscheid für Prüflose
Durchgängiger Informationsfluss in der SAP Retourenabwicklung, ausgehend von der Retourenanmeldung, über Wareneingang, Qualitätsmeldung und Qualitätsprüfung bis hin zur Auslieferung/Einlagerung der Retoure
     Sie haben Fragen zur Kundenlösung?⇒ Zur Kontaktseite ⇒

Unsere Lösungsbeschreibung können Sie hier downloaden:

WERMA: Retourenprozesse automatisieren

Die Lösung

  • smart-plm [run & record] zur Abbildung und Steuerung der Prozesse im Rahmen der SAP Retourenabwicklung
  • smart-plm [run & record]Retourenprozesse werden automatisch erzeugt, sobald eine Retoure über den WERMA-Webshop angemeldet und als Retourenauftrag im SAP angelegt wird
  • „Retourencockpit“ dient als zentraler Einstieg zur Bearbeitung und Auswertung der so erzeugten Retourenprozesse
    • Auflistung aller laufenden/abgeschlossenen Retourenprozesse
    • Übersicht über Kunde, Verantwortlichkeiten, Sachwert, Bearbeitungsdauer usw. je Retoure
    • Abarbeitungsstatus gesamt und je involvierter Abteilung auf einen Blick ersichtlich
    • direkter Absprung in den jeweiligen Retourenprozess möglich
    • Selektionsmaske und -varianten ermöglichen eine personalisierte Vorauswahl der Retourenprozesse

Retourenabwicklung 01

  • Der Retourenprozess bündelt sämtliche Informationen im Rahmen der SAP Retourenabwicklung über alle Abteilungen hinweg und stellt sowohl übergreifende als auch positionsbezogene Funktionalitäten zur Retoure zur Verfügung
    • Retouren-Kopfdaten und Kundendetails auf einen Blick ersichtlich
    • Funktionalität für benutzerspezifische Favoritenliste
    • Zuweisung der Verantwortlichkeiten in den Abteilungen Vertrieb und Qualitätsmanagement
    • Anzeige aller relevanten Positionsdaten
    • Massen-Anlage von Qualitätsmeldungen zu Retourenpositionen
    • Massen-Änderung von Qualitätsmeldungen
    • Massen-Verwendungsentscheid für Prüflose

Retourenabwicklung 02

  • Die integrierte Massen-Änderung von Qualitätsmeldungen vereinfacht die Pflege der Meldungsdaten zu einer Retoure und minimiert damit den zeitlichen Aufwand für die Mitarbeiter
    • Selektives kopieren von Kopfdaten, Positionen, Maßnahmen, Ursachen und Aktionen von einer frei wählbaren „Vorlage“-Qualitätsmeldung in beliebig viele „Ziel“-Qualitätsmeldungen
    • Farbliche Unterscheidung der verschiedenen Daten:
      • Blau: Kopfdaten
      • Rot: Positionen
      • Grün: Maßnahmen
      • Orange: Ursachen

Retourenabwicklung 03

Sie haben Fragen zur Retourenabwicklung in SAP und wünschen eine unverbindliche Beratung?

Gerne helfen wir Ihnen!⇒ Zur Kontaktseite ⇒