Unsere Lösungen zur Prozessoptimierung

Prozessoptimierung – unser Tool smart-plm [run & record] bringt Ihre Prozesse mit frischem Wind voran

Reibungslose Abläufe im operativen Geschäft durch Prozessoptimierung

Egal ob Sie nun Ihre   „time to market“ – optimieren wollen,  gesetzliche Auflagen bzw. andere Compliance – Anforderungen  zu erfüllen haben oder Sonderprozesse in Ihrer Logistik abbilden müssen.

Immer geht es um die Optimierung der Parameter:   Qualität, Kosten und Zeit

Mit unserem Prozesstool smart-plm [run & record] optimieren Sie dabei Durchlaufzeit, Transparenz und Datenqualität Ihrer Geschäftsprozesse.

 Was ist smart-plm [run & record]?

smart-plm [run&record] ist ein flexibles SAP-Addon, eigens entwickelt, um unterschiedlichste Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen abzubilden und flexibel zu steuern.

Wieso smart-plm [run & record]?

  • Sie wollen, dass unterschiedliche Abteilungen weltweit ohne Reibungsverlust zusammenarbeiten.
  • Sie wollen die Dauer des Prozessdurchlaufes drastisch reduzieren.
  • Sie wollen, dass alle am Prozess beteiligten wissen was zu tun ist.
  • Sie wollen die Qualität und Akzeptanz Ihrer Geschäftsprozesse verbessern.

Sie erreichen das durch!

  • Bereitstellung aller notwendigen Informationen für Ihre Entscheidungsträger
  • Erhöhung von Klarheit und Transparenz der Geschäftsprozesse
  • Reduzierung fehlerhafter manueller Eingaben

Sie haben Fragen zu unserem SAP-Addon smart-plm [run&record]und wünschen eine unverbindliche Beratung?

Gerne helfen wir Ihnen!⇒ Zur Kontaktseite ⇒


Unsere Kundenlösungen auf Basis des SAP Addon smart-plm [run & record]

Häufig gestellte  Fragen (FAQ’s) unserer Kunden zu smart-plm [run & record]!

  • Wie funktioniert smart-plm run & record?

    Den Kern von smart-plm [run & record] bildet ein einfach zu bedienendes Design-Framework mit dem wiederverwendbare Prozessvorlagen erstellt werden. Eine derartige Prozessvorlage besteht aus folgenden Komponenten:

    • Arbeitsvorrat: Definiert die auszuführenden Prozessschritte und Tätigkeiten (Transaktionen, Programme, kundenindividuelle Funktionen…), sowie deren Reihenfolge, Status und gegenseitige Abhängigkeiten.
    • Prozessattribute: Ermöglichen die Erfassung von beliebig strukturierten Metadaten (z.B. Kopfdaten) zum Prozess.
    • Prozessakte: Definiert eine Ordnerstruktur in die beliebige Dokumente (z.B. Office-Dokumente) in den Prozess hochgeladen werden können.
    • Prozessfavoriten: Ermöglicht es den Usern beliebige Transaktionen, Reports oder URLs als Favoriten hinzuzufügen.
    • Notizen: Ermöglicht es den Usern den Prozess um zusätzliche Beschreibungen, Kommentare, Anweisungen etc. anzureichern.

    Zu jeder dieser Komponenten können verschiedene Vorlagen erzeugt werden. Diese Vorlagen können dann beliebig miteinander kombiniert werden, um einen bestimmten Prozess zu erzeugen.

  • Für welche Geschäftsprozesse und Anwendungsgebiete ist smart-plm run & record einsetzbar?

    smart-plm [run & record] ist universell einsetzbar und nicht auf die Problemstellungen einer bestimmten Branche oder gar einer bestimmten SAP-Komponente beschränkt.

    Aktuelle Einsatzgebiete:  unsere Lösungen

  • Wie kann ich meinem Kollegen zusätzliche Informationen geben?

    Im integrierten Notizeditor können fortlaufend z.B. Kommentare, Arbeitsanweisungen, Notizen, etc. als Langtext zum Prozess erfasst werden. Optional können Notizen auch kategorisiert werden.

    Sie sehen:

    • Wer hat die Notiz erfasst
    • Wann wurde die Notiz erfasst
    • Wann und von wem wurde sie geändert.

     > Vorteil ggü. herkömmlicher Workflowentwicklung!

    Sie können auch im SAP Workflow Notizen hinterlegen. Diese sind aber nicht fortlaufend und umständlich zu suchen.

  • Wo finde ich die Informationen, die ich brauche?

    Wir zeigen alle prozessrelevanten Informationen auf einem Bildschirm an. Der Aufbau der grafischen Oberfläche ist intuitiv und für jeden Prozess gleich.

      Sie entscheiden:            

    • Welche Informationen wichtig sind
    • Wie sie angezeigt werden sollen

    > Vorteil ggü. herkömmlicher Workflowentwicklung!

    • Sie können natürlich auch eigene Bildschirmmasken im SAP Workflow entwickeln.
    • Aber dann müssen Sie Design und technische Strukturen von Grund auf  selbst programmieren.

  • Was muss ich als Prozessbeteiligter jetzt eigentlich tun?

    Wir zeigen nur die Aktionen an, die Sie ausführen müssen und informieren in jedem Arbeitsschritt was zu tun ist.

    > Vorteil ggü. herkömmlicher Workflowentwicklung!

    • Sie können mit SAP Workflows Aktionen und Informationen vorgeben.
    • Für Sie entsteht dann aber zusätzlicher Entwicklungsaufwand.

  • Wer bekommt die Bearbeitung als nächstes?

    Sie definieren und sehen die nächsten Bearbeiter. smart-plm [run & record] stellt den Ablauf sicher.

    > Vorteil ggü. herkömmlicher Workflowentwicklung!

    Der nächste Bearbeiter wird mit SAP Workflow nur im Hintergrund ermittelt. Einmal programmiert ist eine Adhoc – Änderung nicht möglich.

  • Wo hinterlege ich wichtige Prozessdokumente?

    Sie definieren vorab eine Ordnerstruktur für die strukturierte Ablage aller Dokumente innerhalb des Prozesses. Diese Struktur ist anschließend flexibel erweiterbar.

    > Vorteil ggü. herkömmlicher Workflowentwicklung!

    Dokumente können in SAP Workflow hochgeladen werden – unstrukturiert und unauffindbar.

  • Wie finde ich Dokumente wieder?

    smart-plm [run & record] nutzt SAP DVS zur Speicherung der Dokumente. Damit stehen vielfältige Möglichkeiten zur Suche nach Dokumenten bereit, z.B. die Suchtransaktion CV04N oder SAP TREX.

    > Vorteil ggü. herkömmlicher Workflowentwicklung!

    In SAP Workflow werden Dokumente unstrukturiert ohne SAP DVS als Anlage des Workitems gespeichert. Weitergehende SAP Standardsuchen existieren nicht.

  • Wie bekomme ich einen Überblick über alle laufenden Geschäftsprozesse?

    Wir programmieren Ihnen individuelle Arbeitsvorräte.

  • Wo steht ein Geschäftsprozess – was ist der Abarbeitungsgrad?

    Ein von Ihnen selbst definiertes Statuskonzept verschafft Ihnen einen Überblick über den Status und damit den Abarbeitungsgrad eines Geschäftsprozesses.

  • Kann ich irgendwo eine Historie sehen?

    smart-plm [run & record] protokolliert alle durchgeführten Aktionen und erzeugt so eine komplette Historie der durchgeführten Tätigkeiten.

     > Vorteil ggü. herkömmlicher Workflowentwicklung!

    • SAP Workflow bietet nur eine technische Historie.
    • Der Rest muss entwickelt werden.

  • Wie ermittle ich KPI’s?

    Alle abgeschlossenen Prozesse bleiben erhalten und können ausgewertet werden.

  • Ist ein Prozess individuell erweiterbar?

    Ja, smart-plm [run & record] kann um bis zu zehn zusätzliche kundeneigene Bildschirmmasken erweitert werden. Damit können z.B. individuell ausgestaltete Eingabemasken für die Anzeige oder Pflege von prozessrelevanten Daten integriert werden.

  • Wie läuft so eine Einführung ab?

    Vorbereitungsphase:

    1. Ermittlung der beteiligten Abteilungen und Personen
    2. Zusammenstellung der Projektteammitglieder
    3. Prozessablauf und Anforderungen werden schriftlich fixiert    

     Einführungsphase:

    1. Aufstellung eines konkreten Zeit- und Projektplanes
    2. Installation der Software
    3. Customizing und Aufbau der Prozesse
    4. Integration der unternehmensspezifischen Daten in das Softwaretool

    Einarbeitungs- und Optimierungsphase:

    Während der Einarbeitungsphase werden Ihre Mitarbeiter von uns begleitet  So können Optimierungspotentiale erarbeitet werden.Diese werden gesammelt und priorisiert – zur sofortigen oder auch späteren Umsetzung.

    Reviewphase:

    1. Prüfung, ob die Aufgaben optimal umgesetzt wurden. Wurden alle Anforderungen erfüllt?
    2. Welche  Schwierigkeiten und Verzögerungen hat es gegeben? Diese Informationen und Schlussfolgerungen können bei der Einführung weiterer Prozesse wertvoll sein.

  • Ein Fehler ist aufgetreten – ich brauche Hilfe?

    Wir bieten Ihnen im Rahmen des Wartungsvertrages eine Hotline mit definierten Service Level Agreements.

  • Wie installiere ich smart-plm run & record? Welche Systemvoraussetzungen benötige ich?

    smart-plm [run & record] wurde als SAP AddOn in der SAP – Programmiersprache ABAP entwickelt.

    Hierfür haben wir einen eigenen Entwicklungsnamensraum von SAP erhalten.

    Es ist ab SAP Release 4.7 lauffähig.

    Für die Installation liefern wir Ihnen einen SAP – Transportauftrag, der von Ihrer IT  in SAP eingespielt wird.