BAPI

Business Applikation Programming Interface (BAPI)

Ein BAPI ist eine standardisierte Schnittstelle, um über externe Programme auf SAP-Business-Objekte zugreifen zu können.

Die Eigenschaften von BAPIs sorgen für die reibungslose Integration externer Komponenten und sind somit wesentlicher Bestandteil beim Entwickeln von Integrationsszenarien, bei denen mehrere Komponenten miteinander in Verbindung stehen. Zusammen mit den Business-Objekttypen bewerkstelligen BAPIs eine Integration auf betriebswirtschaftlicher Ebene. Unabhängig von der eingesetzten Kommunikationstechnologie, wird dadurch eine größere Stabilität der Kopplung gewährleistet.

BAPIs können für folgende Arten der Integration eingesetzt werden:

  • Unter Einsatz des SAP Business Connectors oder der Internet-Anwendungskomponente (IACs) erfolgt eine Anbindung von SAP-Anwendungen an das Internet.
  • BAPIs ermöglichen eine standardisierte Kommunikation und unterstützen bei der Integration von Komponentensoftware. Ziel: Kapselung der Funktionalität des SAP Systems in eigenständige Business Rollen, die über eine gemeinsame Schnittstelle (BAPIs) angeschlossen sind.
  • Anbinden von Nicht-SAP-Komponenten und Lagacy Systemen.
  • Unter Verwendung von ALE werden verteilte Szenarien mit asynchroner Koppelung implementiert.
  • Eigenentwicklungen von Partnern und Kunden.

BAPI

BAPI