SAP Gefahrgutabwicklung – Gefahrguttransporte weltweit regeln

Sichere Beförderung gefährlicher Güter mit der SAP EH&S Komponente Gefahrgutabwicklung (EHS-DGP)

SAP GefahrgutabwicklungUm Gefahrstoffe die aufgrund ihrer physikalisch-chemischen Eigenschaften giftig, gesundheitsgefährdend, brandfördernd, entzündlich, krebserregend oder erbgutverändernd sind, transportieren zu können, müssen Gefahrgutregeln eingehalten werden.

Die SAP EH&S Komponente Gefahrgutabwicklung erlaubt das Erfassen und Verwalten gefahrgutrelevanter Daten. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, Gefahrgutprüfungen für die Verwendung in Ihren Logistikprozessen zu definieren und Gefahrgutinformationen in Form von Dokumenten (z. B. Beförderungspapiere…) auszugeben.

Die Grundlage für das Gefahrgutrecht ist das von der UN herausgegebene Regelwerk „Model Regulations“. Auf diesem basieren die meisten internationalen Abkommen, sowie die Ableitung nationaler Verordnungen.

Die Beförderung gefährlicher Stoffe, die den Transportvorschriften nicht entsprechen ist verboten und wird bei nichteinhalten mit empfindlichen Geldbußen bestraft.

    Stellen Sie unverbindlich Ihre Fragen. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!⇒ Zur Kontaktseite ⇒


Die SAP EH&S Komponente Gefahrgutabwicklung ermöglicht Ihnen

  • Gefahrgutstammsätze anzulegen

Gefahrgutabwicklung

  • Gefahrgutrelevante Materialien zu bearbeiten
  • Gefahrgutprüfungen zu realisieren

    Sie haben die Möglichkeit Prüfungen nach gefahrgutrechtlichen Kriterien in der Komponente Gefahrgutabwicklung durchzuführen

    – Gefahrgutprüfungen im logistischen Prozess (Verkaufsbelege, Versandbelege und Transportbelege)

    – Gefahrgutprüfungen implementieren unter Verwendung der User-Exits

  • die Erstellung von Gefahrgutpapieren

z. B. Sicherheitsdatenblätter (SDB für den Kunden), Gefahrstoffetiketten für die Verpackung, Betriebsanweisungen für die Verarbeitung, Unfallmerkblätter und Lieferpapiere für den Transport im In- und Ausland.

Gefahrgutabwicklung 2

    Interessiert?⇒ Zur Kontaktseite ⇒